Nomali

Do Your Shoe von Nomali

Es ist jedem von uns schon passiert, dass wir Schuhe kaufen, die nicht ganz genau unseren Geschmack getroffen haben oder ein paar Details fehlen. Mir passiert es jedenfalls oft. Jeder von uns sucht sich selbst in Sachen, die wir fühlen, tragen, anziehen, etc.

typing service resume
Jeder von uns hat seine eigenen Ideen für Schönheit.

Ich glaube, dass es nicht nur ein „Schön“ gibt. Jeder kann für sich selbst bestimmen, was schön ist. So ist NOMALI entstanden. Lange waren wir, meine beiden Töchter und ich, auf der Suche nach Sandalen, die man nach eigenen Vorstellungen selber gestalten kann, zur Kreativität anregen, individuelle Gestaltungsfreiraum lassen und natürlich, sollten die Schuhe keine Giftstoffe enthalten.

Auf der endlosen Odyssee durch das Web, Schuhläden und diversen Märkte in unterschiedlichsten Ländern, kamen wir letztendlich zu dem Entschluss, die Sandalen selber herzustellen. Unsere Idee war, dass wir die Sandalen nach unseren Vorstellungen immer wieder ändern können. Einfach nach Lust und Laune.

NOMALI – doyourshoe.de für euch!

Kaum war die Idee geboren, wollten wir mehr. Wir wollten nicht nur unsere eigenen Sandalen, Zehentrenner oder Badelatschen kreieren, sondern wir wollten unsere Idee mit euch teilen. Denn durch unseren Freundes- und Bekanntenkreis wussten wir, dass wir nicht alleine sind.

Fair produziert – nach europäischen Normen

Die nächste Hürde für uns war, dass passende Material und den passenden Produktionspartner zu finden. Unsere Sandalen sollten nach höchsten Standards produziert werden und die beteiligten  Menschen sollten unter fairen Arbeitsbedingungen beschäftigt werden. Wir haben uns bewusst für eine Produktion in Europa entschieden. Wir freuen uns über verantwortungsvollen europäischen Produktionspartner, über Sohlen-Material, dass streng nach europäischer Reach-Norm hergestellt wurde und zusätzlich überweitere nachhaltige Materialien, wie z.B. unsere Bänder aus Recycled-Cotton.

Kreative, modische, bezahlbare Sandalen

Zu guter Letzt sollten die Sandalen auch noch bezahlbar sein. Dies machte es wirklich zu einer Herkulesaufgabe, die viel Energie und Motivation meiner ganzen Familie benötigte. Umso mehr freuen wir uns jetzt über unseren ersten eigenen Zehentrenner! Neue Modelle mit unterschiedlichen Designs werden noch in diesem Jahr folgen!